Eröffnungsbilanz

Die Eröffnungsbilanz kann wahlweise manuell erfasst oder automatisch generiert werden.

Zu Jahresbeginn, wenn der Abschluss des Vorjahres normalerweise nicht nicht vollständig ist, empfehlen wir, die benötigten Konti manuell zu erfassen.
Dadurch kann bequem überlappt in zwei Geschäftsjahre gebucht werden.
Sobald der Abschluss des Vorjahres definitiv ist, werden diese Buchungen storniert und die automatische Generierung eingestellt.

Dazu sind folgende Arbeiten notwendig:

  • Im Buchungskreis wird das entsprechende Vorjahr aktiviert
  • Im Buchungskreis wird der Merker für Eröffnungsbilanz auf „Ja“ gesetzt
  • Im Kontostamm muss bei jedem Konto das Vorgängerkonto erfasst sein.
    • Es können auch mehrere Konti erfasst werden, wenn z.B. neu ein Konto für mehrere nicht mehr gewünschten Detailkonti im alten Jahr die Werte zusammengefasst werden sollen.
    • Falls der Kontoplan ändert, werden hier ebenfalls die alten Konti angegeben.
  • Im Dashboard wird ein Fehler angezeigt, falls bei einem Konto kein Vorgängerkonto erfasst ist.

Beim Kontoauszug kann gewählt werden, ob EB und Saldovortrag gerechnet werden sollen.

Bei der Jahresrechnung kann gewählt werden, ob die EB miteinbezogen werden soll, oder nicht.

Die Eröffnungsbilanz kann jederzeit mittels einer separaten Menu-Position im Bereich Auswertungen ausgedruckt werden.

Schreibe einen Kommentar

Neuigkeiten

Neuigkeiten, Versioninformationen

Kurzanleitung2

Kurzanleitung für Admins

Kurzanleitung

Kurzanleitung für Benutzer