Buchungsbeispiele

Buchungstext

Im Buchungstext bitte immer schreiben: Name des Lieferanten und Monat, oder was es betrifft.
• Esso, Januar
• KPT, Januar Elham usw.
• SVA, 2012, Akonto Februar
• Steueramt, 2012, Akonto März
• Winterthur, Auto-Haftpflicht vom 1.1.-30.6.12, XX 999 999
• Stapo XX, Busse vom 14.1.2012
• Bezug von Bank in Kassa
• Bezug von Bank für Privat
• Benzin, Januar, Februar usw.
• Spesen, März
• Meier, Parkplatz April
• Die Mobiliar, (was von wann bis wann)

Für private Auslagen sollte unbedingt ein separates PC oder Bankkonto vorhanden sein. Geld einzahlen, alles Private da bezahlen, und nicht über das Geschäft.

Eingänge / Einnahmen

Kunde bezahlt für unsere Leistungen Polsterei in Kassa CHF 350.45 (Bareinnahmen):

Soll = Eingang/Aufwand
Haben = Ausgang/Ertrag

2-kassa-ein

Taxi-Umsätze pro Monat buchen (Bareinnahmen), z.B. CHF 5’000.00:

Soll = Eingang/Aufwand
Haben = Ausgang/Ertrag

2kassa-ein-taxi

Bei Eingängen von PC oder von Bank ist genau dasselbe. Wenn das Geld hereinkommt, ist das Konto Kassa, PC oder Bank im Feld EINGANG. (Soll)

Das Konto Ertrag (Haben) ist dann entweder

  • Umsatz Taxi bar
  • Umsatz Taxi Kreditfahrten oder
  • Umsatz Polsterei usw.

Ausgänge / Ausgaben

Wenn Geld von Kassa, PC oder von Bank ausgegeben wird, kommt das Konto Kassa, PC oder Bank in das Feld AUSGANG. (Haben)
Das Konto Aufwand (Soll) ist dann entweder

  • Materialeinkauf
  • Benzin
  • Fahrzeugunterhalt
  • Telefon
  • Briefmarken und Porto
  • Spesen
  • Privatbezug, Konto 28xx

Soll = Eingang/Aufwand
Haben = Ausgang/Ertrag

buchungen-privatbezug-2

Im Prinzip muss man nur überlegen: Ist es bei Kassa/PC oder Bank ein Eingang (wenn wir Geld erhalten) oder ist es ein Ausgang (wenn wir Geld bezahlen). Dann hat man nie auf die falsche Seite gebucht.

—>>> Immer kontrollieren ob der Saldo stimmt = Geld im Sack/auf dem Konto

Wichtig über Buchungen

Bitte die Belege immer sauber auf ein A4Blatt kleben, auch keine halben Formate und die Belegnummer oben rechts aufschreiben. Dann kann man im Ordner viel besser blättern.
Das Feld rechts neben der Belegnummer heißt Fremd-Belegnummer und kann z.B. für eine Policen-Nr, Auto-Nr, Telefon-Nr oder Rechns-Nr des Lieferanten verwendet werden.
Wenn man ein Kontoblatt ansieht, oder ausdruckt, sollte man alles über die Buchungen erfahren können, OHNE dass man den Beleg wieder hervornehmen muss.

So sieht man z.B. auf den ersten Blick ob Einnahmen/Ausgaben bei diesem Konto für einen bestimmten Monat gebucht wurden oder nicht, oder worum genau es sich bei dem Beleg handelt.
Ab mehreren Rechnungen pro Lieferant empfehlen wir, die Rechnungen NACH der Buchung separat vom Bank-/PC-/Kassa-Beleg in einen Ordner „Bezahlte Kreditoren“ nach Alphabet abzulegen. Damit ist eine Rechnung mit einem Griff verfügbar und man muss nicht überlegen in welchem Monat über welches Konto man jetzt dies Rechnung vom Lieferanten XY bezahlt hat.
Mit Hilfe des Abstimm-Codes kann eine Mini Offene-Posten-Buchhaltung für Debitoren oder Kreditoren geführt werden. Wir zeigen Ihnen gerne wie dies funktioniert.

Sollten Sie eine Buchung einmal nicht sicher zuordnen können, buchen Sie diese auf das Konto 9999. Solche Buchungen können dann besprochen und geändert werden, aber Sie können weiterarbeiten und der Saldo von Kassa, PC oder Bank stimmt trotzdem.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Neuigkeiten

Neuigkeiten, Versioninformationen

Kurzanleitung2

Kurzanleitung für Admins

Kurzanleitung

Kurzanleitung für Benutzer